Mittwoch, 8. November 2017

Puhh ist das staubig hier!

Heute
Man war ich lange nicht mehr hier! Der Staubschicht nach zu urteilen muss es ewig her sein! 
Oder
Warum rennt die Zeit eigentlich so?

Ihr kennt das, auf einmal ist Weihnachten und man ist irgendwie noch nicht so richtig vorbereitet! Mir geht es grad so. Ich bin ,was die Geschenke für die Mäuse angeht immer sehr gut vorbereitet. In diesem Jahr NICHT!
Irgendwie gab es so viel zu tun in letzter Zeit und dann wenn eigentlich Zeit war, war man selbst oder die Mäuse krank. ... Aber ich bin ja nicht zum Jammern her gekommen, gell, sondern um euch zu zeigen, was hier in den letzten Wochen so an Klamöttchen entstanden ist. 
Ich fange einfach mal mit der Herbstkollektion von TINAlisa Schnittdesign 
an. 
Das ich im Stammteam der lieben Martina sein darf, erfüllt mich immer noch sehr mit Stolz und diese Kollektion in Teilen mitzunähen hat so unglaublich viel Spaß gemacht!
Natürlich habe ich hier auch Lieblingsstücke, aber eigentlich liebe ich sie alle <3
Starten wir also mal mit einer Bluse. Gipsy ist ein absolutes Must-Have finde ich. Sie passt so wunderbar zu dem von mir heiß geliebten Stil der 50´s und ich glaube, man sieht das auf den Bildern auch ;)
Für Gipsy habe ich zum ersten Mal Javanaise vernäht...flutschiges Scheisserchen, aber mit Geduld und Spucke sind wir am Ende doch noch Freunde geworden.


Die Hose gehört auch zur Kollektion. Flip ist eine Steghose und ich dachte sofort: 
DAS ist doch total 80er :D ABER weit gefehlt! Ich zeige euch, auch Flip passt super in mein Beuteschema ;)
Ich bin schwer begeistert . Es sind noch so viele andere tolle Hosen und Blusen entstanden, die ihr alle in den entsprechenden Lookbooks bei TINAlisa findet.  Macht euch am besten einen Kaffee und geht in Ruhe gucken. Es lohnt sich!



Diesmal lasse ich euch nicht so lange auf den nächtsen Post warten, versprochen!
Bis ganz bald,
die Jesse